Allgemeine Geschäftsbedingungen von FINDIFU

Allgemeine Bestimmungen

Definitionen

Art und Umfang der elektronischen Dienstleistungen

Bedingungen für die Erbringung und Abschluss von Verträgen über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen

Bedingungen für Kündigung der Verträge über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen

Reklamationsverfahren

Geistiges Eigentum

Schlussbestimmungen

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Die Website www.findifu.com funktioniert nach den in diesen Bestimmungen festgelegten Grundsätzen.

Die Ordnung legt die Art und den Umfang der von der Website www.findifu.com elektronisch erbrachten Dienstleistungen, die Regeln für die Erbringung dieser Dienstleistungen, die Bedingungen für den Abschluss und die Kündigung der Verträge über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen sowie das Beschwerdeverfahren fest.

Die Ordnung legt die Art und den Umfang der von der Website www.findifu.com elektronisch erbrachten Dienstleistungen, die Regeln für die Erbringung dieser Dienstleistungen, die Bedingungen für den Abschluss und die Kündigung der Verträge über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen sowie das Beschwerdeverfahren fest.

Zum Zeitpunkt der Nutzung der elektronischen Dienste der Website www.findifu.com ist jeder Dienstnutzer verpflichtet, die Bestimmungen dieser Ordnung einzuhalten.

In Angelegenheiten, die nicht unter diese Ordnung fallen, gelten die Bestimmungen

des Gesetzes über die Erbringung elektronischer Dienste vom 18. Juli 2002 (Dz. U. Nr. 144, Ziff. 1204 in der jeweils geltenden Fassung)

des Gesetzes über Verbraucherrechte vom 30. Mai 2014 (Dz. U. 2014 Pos. 827),

des Bürgerlichen Gesetzbuchs vom 23. April 1964 (Dz. U. Nr. 16, Pos. 93 in der jeweils geltenden Fassung) und andere einschlägige Bestimmungen des polnischen Rechts.

DEFINITIONEN

KONTAKTFORMULAR - Ein Formular auf der Website www.findifu.com, mit dem der Leistungsempfänger den Leistungsanbieter direkt kontaktieren kann.

ORDNUNG - diese Website-Ordnung.

DIENSTLEISTER - FINDIFU sp. z o.o., Sitzadresse: ul. Teofila Firlika 41/6, 71-637 Szczecin, Zustellungsadresse: ul. Teofila Firlika 41/6, 71-637 Szczecin, eingetragen im Unternehmerregister unter der Nummer KRS: 0000773583, NIP: PL9552507351, REGON: 382642290, mit einem Grundkapital von 5000 PLN, E-Mail-Adresse: info@findifu.com, Telefon: +48914347722.

DIENSTLEISTUNGSEMPFÄNGER – eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, der das Gesetz die Rechtsfähigkeit bei der Nutzung von elektronischen Dienstleistungen gewährt.

ELEKTRONISCHE DIENSTLEISTUNG – eine Dienstleistung, die auf elektronischem Weg vom Dienstleistungsanbieter an den Dienstleistungsempfänger über die Website erbringt wird.

ART UND UMFANG DER ELEKTRONISCHEN DIENSTLEISTUNGEN

Der Dienstanbieter ermöglicht die Nutzung elektronischer Dienste über die Website, wie zum Beispiel:

über das Kontaktformular,

Firmenregistrierung,

Hinzufügen und Bearbeitung der Angebote,

sich mit den Angeboten anderer Nutzer vertraut zu machen

Die Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen für Dienstleistungsempfänger erfolgt unter den in der Ordnung festgelegten Bedingungen.

BEDINGUNGEN FÜR DIE ERBRINGUNG UND ABSCHLUSS VON VERTRÄGEN ÜBER DIE ERBRINGUNG ELEKTRONISCHER DIENSTLEISTUNGEN

Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen gemäß Kapitel III Punkt 1 der Ordnung durch den Dienstleistungsanbieter ist kostenlos.

Zeitraum, für den der Vertrag abgeschlossen wird:

unbefristet,

bis auf weiteres oder bis der Benutzer das Konto löscht,

Technische Voraussetzungen die für die Zusammenarbeit mit dem ICT-System des Dienstleistungsanbieters notwendig sind:

Computer mit Internetzugang,

Zugang zur E-Mail.

Internetbrowser,

Aktivieren von Cookies und Javascript im Webbrowser.

Der Leistungsempfänger ist verpflichtet, die Website unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte und der Rechte des geistigen Eigentums Dritter in gesetzeskonformer und anständiger Weise zu nutzen.

Der Dienstleistungsempfänger ist verpflichtet wahrheitsgemäße Daten einzugeben.

Es ist dem Dienstleistungsempfänger untersagt, rechtswidrige Inhalte zu nennen.

REKLAMATIONSVERFAHREN

Beschwerden verbunden mit der Bereitstellung elektronischer Dienste durch den Dienstleistungsanbieter:

Beschwerden verbunden mit der Bereitstellung elektronischer Dienste über die Website können vom Dienstleistungsempfänger per E-Mail an die folgende Adresse gerichtet werden: info@findifu.com

Die obengenannte E-Mail Nachricht sollte so viele Informationen und Tatsachen über den Gegenstand der Beschwerde beinhalten wie möglich, insbesondere wichtig sind die Art und Zeitpunkt des Auftretens der Unregelmäßigkeiten sowie die Kontaktdaten. Diese Informationen werden die Bearbeitung der Reklamation durch den Verkäufer wesentlich erleichtern und beschleunigen.

Prüfung der Reklamation durch den Dienstleistungsanbieter erfolgt unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen.

Die Antwort des Dienstleistungsanbieters auf die Beschwerde wird an die E-Mail-Adresse des Dienstleistungsempfängers gesendet, die im Beschwerdeantrag oder auf eine andere vom Kunden angegebene Weise angegeben wird.

GEISTIGES EIGENTUM

Alle auf der Website www.findifu.com veröffentlichten Inhalte genießen urheberrechtlichen Schutz und sind Eigentum von www.findifu.com. Der Leistungsempfänger trägt die volle Verantwortung für Schäden, die dem Dienstleistungsanbieter durch die Verwendung von Inhalten auf der Website www.findifu.com ohne Zustimmung des Dienstleistungsanbieters entstehen.

Jede Nutzung durch Dritte ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Dienstleistungsanbieters, jeglicher Elemente, aus denen der Inhalt und der Gehalt der Website www.findifu.com besteht, stellen eine Verletzung des Urheberrechts des Dienstleistungsanbieters dar und führen zu einer zivil- und strafrechtlichen Verantwortlichkeit.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Die über die Website abgeschlossenen Verträge werden nach polnischem Recht geschlossen.

Im Falle von Nichtübereinstimmung eines beliebigen Teils des AGB mit geltendem Recht, kommen die einschlägigen Vorschriften des polnischen Rechts anstelle der angezweifelten Bestimmung des AGB zur Geltung.